Priesterausbildung

BildDie Zukunft unserer afrikanischen Klöster hängt von gut ausgebildeten Mönchen ab. Nur wenn wir Mönche heranbilden, die über eine gründliche theologische Ausbildung auf der Höhe der Zeit verfügen, können Leitungsaufgaben gerecht werden. Die Erwartungen an unsere Klöster sind hoch, aber sie können nur erfüllt werden, wenn wir dazu auch entsprechendes Personal haben.

Um dieser Ziel gerecht zu werden, haben wir ein Studienhaus in Nairobi gegründet. Von dort können die jungen Benediktinermönche mehrere Universitäten besuchen. Die Studenten kommen von verschiedenen Ländern Afrikas. In Nairobi findet man zur Zeit die besten Ausbildungsbedingungen in ganz Afrika.

Dieses Haus steht direkt unter der Leitung des Abtpräses. Es wird ganz von Spenden finanziert. Spenden werden gern für soziale Projekte gegeben. Aber wir brauchen auch Hilfe für die Ausbildung unseres Personals. Nur dann können wir der sozialen Not auch kompetent begegnen. Bitte helfen Sie uns, diese jungen Menschen auszubilden.

Stichwort
„Studienhaus Langata“