Zeitliche Profess von Br. Johannes Zapf

Bild29. Oktober 2016 — Heute konnten wir Br. Johannes Zapf als zeitlichen Professen in unsere Gemeinschaft aufnehmen. Er gelobte für drei Jahre Beständigkeit, klösterlichen Lebenswandel und Gehorsam. Mönch werden heißt, sich auf den Weg machen, dem Ruf seines Herzens folgen, die Stimme Gottes in seinem Innern vernehmen und darauf antworten: "Höre mein Sohn, auf die Weisung des Meisters, neige das Ohr deines Herzens, nimm den Zuspruch des gütigen Vaters willig an und erfülle ihn durch die Tat." (Benediktusregel Prolog 1) In diesem Sinne wünschen wir Br. Johannes Gottes reichen Segen für seinen weiteren Weg in unserer Gemeinschaft.