Benediktusfest in St. Ottilien

Bild17. Juli 2017 — Gestern luden die Missionsbenediktiner wieder alle Freunde und Nachbarn ein, die Gemeinschaft und den Ort zu erleben. Um 9.15 Uhr begann das Pontifikalamt auf dem Platz vor der Klosterkirche. Lesen Sie hier die Predigt von Erzabt Wolfgang Öxler: Keiner achte auf das eigene Wohl.

Anschließend traf man sich am Festplatz vor dem Emminger Hof bei Blasmusik zu Klosterbrotzeit und Andechser Bier. Für das leibliche Wohl sorgten die Klosterbetriebe, allen voran die Klostermetzgerei und die Oblaten mit dem Kuchenverkauf. Der Ottilianer Feiertag schloss mit der feierlichen Pontifikalvesper um 16 Uhr in der Klosterkirche.