Orgelkonzert

Konzert auf der Königin der Instrumente

Orgelkonzert - Orgelkonzert auf den Sandtner-Orgeln in der Klosterkirche St. Ottilien - Prof. Franz Lörch - 12.11.2017 - 15.30 Uhr - Klosterkirche

Die Gemeinschaft von St. Ottilien lädt herzlich zum Konzert auf der Königin der Instrumente ein. So möchte Ihnen Franz Lörch mit Werken von J.S. Bach, W.A. Mozart, D. Buxtehude, H. Baumann, C. Franck, J. Bret, Th. Dubios, L. Boellmann die Vielfalt und Schönheit unserer Königin im Kontext der Thematik des Werkes, dessen Ausdrucksstärke in der Virtuosität des Künstlers zur Entfaltung bringen. Die Klosterkirche ist der zentrale Ort gelebten benediktinischen Mönchtums und die Orgel ist mit dem Chorgestühl eines unserer schönsten und liebsten Ausstattungsstücke. In den Jahren von 1992 bis 1994 haben wir eine umfassende Renovierung der Kirche vorgenommen. In dem Zusammenhang konnten wir die beiden Orgeln bei der Fa. Orgelbau Sandtner beauftragen. Der Aufbau, die Intonation und die Segnung der Orgel erfolgten dann im Juni 1994.

„Dem Gottesdienst soll nichts vorgezogen werden“, sagt unser Hl. Benedikt. So nimmt die Liturgie von Stundengebet und Hl. Messe einen zentralen Stellenwert im Leben unserer benediktinischen Kirche ein. Seit alters her ist die Orgel ein unverzichtbarer Bestandteil in unseren Kirchen. Sie unterstützt und begleitet den Choral beim Psallieren und das Proprium bzw. das Ordinarium in der Hl. Messe. Der gesamte Gottesdienst ist Gebet. Die Intonation der Orgel trägt unser Gebet und uns zu Gott, damit wirklich Kirche entstehen kann. Nur wenn wir die Zusage Gottes glaubend annehmen, können wir erfahren, dass Gott sich in Christus ganz auf unsere Leiblichkeit einlässt – auch heute noch.

Wir wünschen allen Besuchern, dass die Musik etwas in ihnen etwas Bewegung
bringt und zur Richtschnur auf ihren Weg zur Wahrheit und dem Leben wird.

Veranstaltungsdatum
12.11.2017 - 15:30
Veranstaltungsdatei