Herzlich willkommen in der Erzabtei St. Ottilien

Willkommen auf der Internetseite der Erzabtei St. Ottilien. Wir sind eine Gemeinschaft von etwa 100 Benediktinermönchen. Der Lebensmittelpunkt unserer Gemeinschaft befindet sich in St. Ottilien, unserem Klosterdorf ca. 40 km westlich von München. Auf diesen Seiten finden Sie Informationen über unser Kloster.

Unser Kloster
Gaeste und Kurse
Mission
Klosterbetriebe
Jugend und Schule
Kultur und Konzerte
Gottesdienstzeiten
Erzabtei Live
Kursprogramm
Klosterfürbitte
Kloster auf Zeit

75 Jahre Befreiungskonzert St. Ottilien

Befreiungskonzert Heute vor 75 Jahren: Überlebende KZ-Häftlinge spielen Befreiungskonzert in St. Ottilien.

Zusammen mit der AMMERSEErenade erinnert die Erzabtei St. Ottilien in diesem Film an das denkwürdige Konzert. Auf dem Platz, der heute zwischen Tagesheim und Schulkirche liegt, fanden sich am 27. Mai 1945 KZ-Überlebende, Personal aus dem Krankenhaus für Displaced Persons und Mönche zu der bewegenden Feier des Lebens und der Musik ein.

Unser Gästehaus öffnet nach Pfingsten

Programm2020Ab Dienstag, 2. Juni 2020 dürfen wir Sie in unserem Gästehaus wieder als Einzelgäste willkommen heißen. Exerzitien, Seminare und div. Kurse können derzeit leider nur nach den gegenwärtigen Bestimmungen vom 16.06.2020 der Bayrischen Staatsregierung durchgeführt werden. Wir müssen uns darum leider vorbehalten, im Vorfeld nach Genre und Gruppengröße der Veranstaltungen zu entscheiden, in welcher Form und ob ein Kurs stattfinden kann. Sollte sich da in nächster Zeit eine Änderung ergeben, werden wir Sie hier informieren.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Aufenthalt aufgrund der gegenwärtigen Situation vermutlich anders sein wird, als Sie es von früheren Aufenthalten gewohnt sind. Zu Ihrem Schutz und dem aller anderen Gäste und Angestellten finden Sie eine Reihe von Hygienevorschriften, deren Einhaltung wir von allen Gästen erwarten müssen:

Weltgebetstag für die Kirche in China

WeltgebetstagAm 24. Mai findet jedes Jahr die traditionelle Wallfahrt zum größten chinesischen Marienheiligtum Sheshan in der Nähe von Shanghai statt. Die katholische Kirche begeht weltweit an diesem Tag den Gebetstag für die Kirche in China, den Papst Benedikt XVI. im Jahr 2007 eingeführt hat. Auch in Deutschland sind alle Christen aufgerufen, im Gebet ihre Verbundenheit und Solidarität mit den Christen in China zu zeigen.

Missionsmuseum wieder geöffnet

Eingang"Bereitet dem Herrn den Weg! Ebnet ihm die Straßen!" -- Nach der langen Coronapause hat das Missionsmuseum nun wieder geöffnet, den Besuchern ist auch der Zugangsweg neu bereitet mit einem neugestalteten Eingangsbereich. Wir bitten um Beachtung der allgemeinen Verhaltensvorschriften (Mundschutz, Sicherheitsabstand in den Museumräumen). Herzlich willkommen!

Subscribe to