Klangzauber Armenien

Konzert SilvesterkonzertKonzert zum Jahresausklang am 31.12.2018, 15.00 Uhr in der Klosterkirche Araik Bartikian – Duduk Anahit Abgarjan – Gesang Helene von Rechenberg (Orgel)

Achtung, geänderte Zeit: 15:00

Die Gemeinschaft von St. Ottilien lädt herzlich zum Konzert „Klangzauber Armenien – Konzert zum Jahresausklang“ am Silvestertag 2018 ein. Araik Bartikian (Duduk), Anahit Abgarjan (Gesang), Helene von Rechenberg (Orgel) bringen uns traditionelle Volkslieder aus Armenien zu Gehör.

Armenien gilt als eines der ältesten christlichen Länder überhaupt – bereits im Jahr 301 ist das Christentum zur Staatsreligion erklärt worden. Die Gesänge reichen also bis in die Anfänge des Christentums zurück und begleiten bis heute die orthodoxe Liturgie. Das „Duduk“ ist ein armenisches Blasinstrument, das klanglich etwa einer Oboe ähnelt und vor allem von Hirten gespielt wurde. Es wird auch als Nationalinstrument Armeniens bezeichnet.

An der Schwelle des zu Ende gehenden Jahres 2018 und des beginnenden neuen Jahres 2019, wenige Stunden vor Mitternacht, wollen wir mit dem Konzert am Silvesternachmittag Gott für seinen Schutz danken und um Hoffnung und Zuversicht im neuen Jahr bitten.

„Dem Gottesdienst soll nichts vorgezogen werden“, sagt unser Hl. Benedikt. So nimmt die Liturgie von Stundengebet und Hl. Messe einen zentralen Stellenwert im Leben unserer benediktinischen Kirche ein. Seit alters her rufen die Glocken zum Gottesdienst und die Orgel ein unverzichtbarer Bestandteil während des Gottesdienstes in unseren Kirchen.

Da wir Benediktiner feierliche Gottesdienste lieben, haben wir gleich zwei Orgeln. Eine Haupt- und eine Chororgel. Das ist aber auch nichts Außergewöhnliches. Schauen wir in die Klosterkirche der bedeutenden Benediktinerabteien: Ottobeuren, Neresheim, Ochsenhausen usw. überall sind zwei Orgel zu finden. Und jede hat ihren Funktionsbereich innerhalb und außerhalb des Gottesdienstes. Das mit beiden Musikinstrumenten, der menschlichen Stimme und der Orgel, gestaltete Konzertprogramm möchte uns in die Lage versetzten, auf das zurückliegende Jahr in Dankbarkeit zu blicken und das vor uns liegende Jahr in Freude zu begrüßen – Jubilate Deo.

Veranstaltungsdatum
31.12.2018 - 15:00
Veranstaltungsdatei