Suave Melodias

KonzertWir laden herzlich zum musikalischen Kammerkonzert „SUAVE MELODIAS“. Marion Treupel-Franck (Traversflöte), Elisabeth Seitz (Hackbrett) und Johanna Seitz (Harfe) möchten uns mit Werken italienischer, spanischer, englischer, französischer und südamerikanischer Komponisten in die Welt der barocken Grounds, der Fantasien, der Tarantellas und der „Suave Melodias“ entführen.

Das Bild auf dem beiliegenden Programmheft zeigt unseren Kirchturm als „Leuchtturm“. Auf schöne Weise bilden Architektur und Natur eine Einheit und führen zur Aussage – „Für einen Moment öffnet sich der Himmel“ – über der Terra Benedictina.

Die Verklärung Jesu weist auf die Herzmitte unsers christlichen Erlösungsglaubens – den Tod und die Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus. Der Mensch gewordene, gekreuzigte und auferstandene Herr Jesus Christus wird uns in seiner österlichen Gestalt in der Herrlichkeit gezeigt.

Die Tradition hat die Verklärung des Herrn auf dem Berg Tabor angesiedelt. „Taborstunden“ werden diese Momente genannt. Es sind jene Erfahrungen, die es bei aller Dunkelheit im Leben des Glaubens gibt. Gott sei Dank!

Das Erleben von „Taborstunden“ ist aber keine einmalige Erfahrung. Taborstunden können täglich – jetzt, in diesem Moment – passieren. Mit den „Suave Melodias“ dieses Konzertes wünschen wir Ihnen ein „Leuchtturmerlebnis“.

Über Ihr Kommen werden sich besonders auch Pater Remigius Rudmann OSB, der Begründer der Rittersaalkonzerte, und Pater Klaus Spiegel OSB, der Hausherr des Exerzitienhauses, freuen.

Der Eintritt ist frei, über Spenden freuen wir uns sehr

www.flautotraverso.de www.ensemble33zwo.de

Veranstaltungsdatum
03.02.2019 - 15:30