„ … von Delmenhorst nach Brünn“ - Barockmusik

Konzert„ … von Delmenhorst nach Brünn“ mit dem Duo in RE Werke von J. Schenk, S. L. Weiss, G. Finger, A. Kühnel Anja Engelberg -Viola da gamba Premek Hájek – Barockgitarre und Barocklaute „Wenig braucht es, um große Wirkung zu erzielen: eine Viola da gamba, eine Barockgitarre und zwei junge Musiker voll überschäumender Musizierlust!“ Die musikalische Reise in diesem Konzert beginnt in Delmenhorst. Hier wurde 1645 der Gambist August Kühnel geboren. Silvius Leopold Weiß, der in Dresden als Kammerlautenist am Hof des Kurfürsten angestellt war, und Gottfried Finger, der in Olmütz nahe Brünn das Licht der Welt erblickte, sind weitere Stationen. Lassen Sie sich entführen in die stimmungsvolle Musikwelt des 17. Jahrhunderts mit Kompositionen aus Deutschland, Mähren und Böhmen. Eine beliebte Form sind eingängige Chaconnen und Variationen über ein sich wiederholendes Bassthema. Außerdem erklingen hochvirtuose Sonaten im Stylus Phantasticus – ein Kompositionsstil, in dem unterschiedlichste Affekte direkt aufeinander folgen. Diese prächtige Musik präsentiert die komplette Palette der technischen Möglichkeiten der Viola da gamba. Im Kontrast dazu steht ruhige, intime Musik, deren ange K nehme Wirkung durch die besondere Farbe der Barocklaute unterstrichen wird. Eine kurzweilige Moderation durch die Künstler leitet durch das Programm. Freuen Sie sich auf inspirierende Momente in diesem Konzert! Das „Duo in RE“ war bereits 2016 in St. Ottilien zu Gast. Gegründet 2012 an der HfK Bremen, begeistern Anja Engelberg und Přemek Hájek seither in zahlreichen Konzerten im In- und Ausland. Dabei vermögen sie ihre Faszination für diese Musik mit dem Publikum zu teilen, den Funken überspringen zu lassen. „Duo in RE" ist Preisträger des V. Concorso internazionale di musica antica „Maurizio Pratola" 2015. www.duoinre.de 4746

Veranstaltungsdatum
23.06.2019 - 15:30