Neujahrskonzert

Neujahrskonzert„Konzert an Neujahr“ in Sankt Ottilien Festliches Konzert für Trompete und Orgel

Carolin Völk (Orgel), Hans Günther Schwanzer (Trompete) am 01.01.2019 um 15.30 Uhr in der Klosterkirche

Seit vielen Jahren ist es in St. Ottilien gute Tradition, dass Hans-Günter Schwanzer an der Trompete und die Organistin Carolin Völk am 1. Januar mit feierlich-majestätischen, aber auch besinnlichen sowie heiter-beschwingten Klängen das neue Jahr begrüßen. In ihrem Neujahrskonzert laden die beiden ein auf eine musikalische Reise durch mehrere Stile und Epochen: Festliche Fanfarenklänge werden sich abwechseln mit romantisch-träumerischen Melodien und fröhlich-verspielten Tönen. Neben „Ohrwürmern“ der Kirchenmusik werden auch selten gespielte Raritäten den Kirchenraum erfüllen. Obendrein wird eine Eigenkomposition von Erzabt Wolfgang (Gottvoll und den Menschen nah) in einer Bearbeitung für Trompete und Orgel erklingen.

Die beiden Musiker sind echte „Ottilianer Gewächse“: Beide drückten sie am Rhabanus-Maurus-Gymnasium die Schulbank, spielten über viele Jahre hinweg im Schülerblasorchester St. Ottilien und sammelten dort ihre ersten musikalischen Erfahrungen sowie zur selben Zeit auch mehrere Preise bei Jugend musiziert.

Hans Günther Schwanzer machte nach dem Abitur dieses Hobby zum Beruf und studierte Trompete an der Hochschule für Musik und Theater in München sowie im schweizerischen Fribourg. Heute ist er selbst Leiter des Schülerblasorchesters St. Ottilien sowie vieler anderer Formationen, so zum Beispiel der Stadtjugendkapelle Landsberg oder des Landsberger Blechbläserensembles.

Auch Carolin Völk blieb St. Ottilien seit dem Abitur stets verbunden: Neben ihrer Tätigkeit als Organistin singt und spielt sie seit Jahren in der Band WolfGang von Erzabt Wolfgang an verschiedenen Instrumenten und wirkt immer wieder an musikalischen Kursen im Exerzitienhaus mit. Hauptberuflich schlug sie jedoch einen anderen Weg ein und entschied sich für das Studium der Klassischen Philologie, Anglistik und Italianistik an den Universitäten von München, Eichstätt und Trient.

Hans-Günter Schwanzer und Carolin Völk haben an der Ottilianer Sandtner-Orgel bereits zwei CD-Aufnahmen eingespielt (Arioso und Glorioso), die im Ottilianer EOS-Verlag erschienen sind. Eine dritte Produktion ist in Planung.

Veranstaltungsdatum
01.01.2019 - 15:30