Versöhnung mit mir und meinem Leben

KursKategorien
Haus der Berufung
Kursbeginn
Fr, 04.02.2022 - 17:00
Kursende
So, 06.02.2022 - 12:00

Oft hängen wir so im Kreisen um das Vergangene fest, dass wir
uns schwer tun, im Hier und Heute zu leben. Wir tun uns schwer
loszulassen, zu verzeihen und zu vergeben, geschweige denn zu
vergessen. So sind wir nicht im inneren Frieden. Die Tage wollen
helfen, das Vergangene, Menschen, die uns verletzt haben, vor
Gott zu bringen, sie können helfen das Schwere ein Stückweit
zu heilen, indem vielleicht Versöhnung möglich wird mit dem
Unabänderlichen. So kann der Weg in Gegenwart und Zukunft
befreiter und lebendiger gegangen werden. Einzelgespräche sind
auf Wunsch möglich.
Grundvoraussetzung für die Teilnahme: Psychische Stabilität
Leitung: Sr. Emmanuela Hartmann, Karin Kares

Infos und Anmeldung für Haus der Berufung:
Tel. 0177/344 06 86, E-Mail: sr.emmanuela@web.de