Intensivseminar - Kriegserbe in der Seele?

Kursbeginn
Mo, 09.04.2018 - 14:30
Kursende
Mi, 11.04.2018 - 13:30
Kursreferent
Raum
Konferenzraum, 2. Stock

Kriegserbe in der Seele? Die Generation von 1929 bis 1970 Es leben heute in Deutschland viele Millionen Menschen, die als Kinder noch den Zweiten Weltkrieg und dann auch die Vertreibung erlebt hatten. In ihren Seelen wie in den Seelen ihrer Kinder wirken belastende Emotionen (Depressionen, Schuldgefühle, Verunsicherung, Scham) weiter. Sie wollen zur Ruhe kommen und verlangen nach Heilung. Auf der Basis der Logotherapie und Existenzanalyse nach Viktor Frankl werden im Seminar Wege einer heilenden Lebensbilanz aufgezeigt. Erfahrungsaustausch, Dialog, Stille, meditative Musik sind Elemente dieses Seminars.

Pension: EZ/DU/WC 118,00 €
Kursgebühr: 135,00 €

Anmeldung