Herzlich willkommen in der Erzabtei St. Ottilien

Willkommen auf der Internetseite der Erzabtei St. Ottilien. Wir sind eine Gemeinschaft von etwa 100 Benediktinermönchen. Der Lebensmittelpunkt unserer Gemeinschaft befindet sich in St. Ottilien, unserem Klosterdorf ca. 40 km westlich von München. Auf diesen Seiten finden Sie Informationen über unser Kloster.

Unser Kloster
Gaeste und Kurse
Mission
Klosterbetriebe
Jugend und Schule
Kultur und Konzerte
Gottesdienstzeiten
Erzabtei Live
Kursprogramm
Klosterfürbitte
Kloster auf Zeit

Abt em. Notker Wolf erhält den Mirok-Li-Preis

Mirok Li Preis In Anerkennung seiner Bemühungen und Arbeit in den deutsch-koreanischen Beziehungen wurde Abt em. Notker Wolf OSB von der Deutsch-Koreanischen Gesellschaft (DKG) mit der Mirok-Li-Urkunde geehrt. Der Präsident der DKG, Lothar Weise hob den persönlichen Einsatz Wolfs und das segensreiche Wirken seines Ordens hervor: Seit mehr als 100 Jahren engagieren sich die Missionsbenediktiner auf der koreanischen Halbinsel. Notker Wolf, so Weise, habe einen entscheidenden Beitrag geleistet, dass sich Wissen über Korea in Deutschland verbreitet hat.

Zeitliche Profess von Br. Michael und Br. Laurentius

zeitliche Profess

Wir freuen uns, dass unsere beiden Mitbrüder, Br. Michael Bäumler und Br. Laurentius Lacko sich mit ihrer zeitlichen Profess vor Erzabt Wolfgang und den Mönchen der Erzabtei am Samstag den 14. Oktober 2017 für drei weitere Jahre für ein Leben in unserer Gemeinschaft entschieden haben.

Bilder des Ereignisses von unserem Fotographen Br. Cassian sind hier auf facebook zu sehen.

Erntedank am 1. Oktober - Turmbläser und Glocken beschließen die Erntesaison

Erntedank 2017Nachdem das Motivläuten am Benediktusfest so großen Anklang gefunden hat, wird es am Erntedanksonntag einen ähnlichen Ohrenschmaus geben: Ab 15 Uhr sind wieder verschiedene Glockenmotive zu hören, dazu lassen die Turmbläser der Brüderblaskapelle und des Schülerblasorchesters ihre Melodien über dem Kirchplatz erklingen. Zu Gunsten der Turmsanierung bietet ein kleiner Markt bereits nach der 11 Uhr Messe Spezialitäten aus dem Ottilianer Klostergarten, der Metzgerei und der Klosterküche. Weitere Information finden Sie hier.

Unsere neue Klosterwebseite

Neue WebseiteWir haben das Aussehen unserer Klosterwebseite komplett überarbeitet und können Ihnen heute die neue Version präsentieren. Der Inhalt ist genauso umfangreich wie bisher, aber die Menüführung wurde überarbeitet und auch unser reichhaltiges Bildarchiv wurde als Quelle verwendet, um den Besuchern einen visuellen Eindruck von St. Ottilien zu geben.

Kraftort Kloster im Bayerischen Fernsehen

KlosterKlöster sind zu einem Sehnsuchtsort geworden. Die Suche nach Sinnhaftigkeit, Ruhe, Kraft und Gemeinschaft treibt viele Menschen um. "Von der eigenen Hände Arbeit leben" ist benediktinische Grundregel und in der hochspezialisierten Welt für viele Menschen eine Glücksformel. Sehen Sie dazu den 45-minütigen Beitrag des Bayerischen Fernsehens, in dem das Leben in der Erzabtei St. Ottilien vorgestellt wird: http://www.br.de/mediathek/video/video/kraftort-kloster-100.html

Bei den Nomaden in Kenia - P. Florian von Bayern

P FlorianSeit mehr als 20 Jahren lebt Pater Florian von Bayern in Kenia. Der Urenkel des letzten bayerischen Königs Ludwig III. gehört den Missionsbenediktinern von St. Ottilien an. Am Turkana-See, ganz im Norden des Landes, hat er eine Pfarrei gegründet, in der er sich mit zwei einheimischen Mitbrüdern um die Menschen vor Ort kümmert. Sein derzeitiges Projekt ist der Aufbau von mobilen Schulen für die Kinder der dort lebenden Nomaden.

Subscribe to