Herzlich willkommen in der Erzabtei St. Ottilien

Willkommen auf der Internetseite der Erzabtei St. Ottilien. Wir sind eine Gemeinschaft von etwa 100 Benediktinermönchen. Der Lebensmittelpunkt unserer Gemeinschaft befindet sich in St. Ottilien, unserem Klosterdorf ca. 40 km westlich von München. Auf diesen Seiten finden Sie Informationen über unser Kloster.

Unser Kloster
Gaeste und Kurse
Mission
Klosterbetriebe
Jugend und Schule
Kultur und Konzerte
Gottesdienstzeiten
Erzabtei Live
Kursprogramm
Klosterfürbitte
Kloster auf Zeit
Spenden

Missionsbenediktiner verlassen Kloster Jakobsberg

bildNach über 60 Jahren werden die Missionsbenediktiner von St. Ottilien das Kloster Jakobsberg in Ockenheim Anfang des neuen Jahres verlassen. Vor allem personelle Herausforderungen haben zu diesem Schritt geführt. „Vom Kloster Jakobsberg Abschied zu nehmen, ist für uns ein trauriger und schmerzvoller Schritt. Viele Menschen knüpfen Erinnerungen an das Kloster Jakobsberg. Unsere Mitbrüder waren und sind mit vielen Menschen in der Pfarrei Ockenheim und weit darüber hinaus verbunden“, betont Erzabt Wolfgang Öxler OSB, St. Ottilien.

Circus St. Ottilien 2022

circusZum 10. Mal seit 1991 findet in diesem Jahr der Circus St. Ottilien unserer Klosterschule statt. Die Vorbereitungen für den Circus St. Ottilien sind in vollem Gang. Eine Woche lang, von Freitag 15. Juli bis 24. Juli 2022 präsentieren die Schüler des Rhabanus Maurus Gymnasiums ein beeindruckendes Programm. Auch für das leibliche Wohl ist in den Buden um das Zirkuszelt gesorgt, wie auch alles von Aufbau, Technik und Organisation von den Schülern selbst gemacht wird.

Informationen zum Circus finden Sie auf http://circus.ottilien.de/ oder auf der Facebookseite https://www.facebook.com/ottiliencircus oder Instagram https://www.instagram.com/circus.ottilien/

Die Natur bewahren - Wir wollen ein Beispiel sein

filmIm Auftrag der Kongregation der Missionsbenediktiner von St Ottilien haben P Christof Wolf SJ und P Maximlian Grund OSB diesen Sommer in Tansania eine Reihe von Kurzfilmen über die Arbeit dort gedreht. Der zweite Teil mit dem Thema "Die Natur bewahren - Wir wollen ein Beispiel sein" ist  hier zu sehen

Mehr Informationen zu den verschiedenen Projekten der Missionsprokura sowie Information, wie Sie dabei unterstützen können, finden Sie auf http://erzabtei.de/mission

Neue Bäume in der Allee

BildWie früher schon hier berichtet, wird unsere Klosterallee schrittweise verjüngt. Im Februar wurden einzelne Bäume, die die Verkehrssicherheit gefährdeten, entfernt.Heute ist nun mit der Anpflanzung eines Teils der neu geplanten Bäume begonnen worden, die die alten Bäume ersetzen sollen. Die Arbeiten zur Verjüngung werden sich über die nächsten Jahre erstrecken. Damit möchten wir den schönen Weg nach Geltendorf und den wertvollen Lebensraum für Tiere und Pflanzen wie auch unsere Besucher erhalten.

Subscribe to